Roping Kurs mit Jan Zweers

Am Wochenende den 30.11./01.12.2019 veranstaltete der Ranch Horse Verein auf der Riedhof Ranch in Kehl einen Roping Kurs mit Jan Zweers.
Insgesamt 11 Teilnehmer nahmen an dem zweitägigen Kurs teil, ob mit oder ohne Pferd, ob Anfänger oder Fortgeschritten, Jan hatte für jeden Tipps und Tricks auf Lager, wie das Lasso werfen verbessert und die Technik verfeinert werden konnte.
In zwei Gruppen wurde zweimal täglich trainiert. Die beginnenden Cowboys und Cowgirls übten zuerst eine Einheit lang, vom Boden aus die Kuh-Dummys zu fangen, während die Fortgeschrittenen direkt vom Pferd aus auf die Dummys warfen. Eine kleine Steigerung war es dann, einen Dummy zu fangen, den ein anderer zog. Hierbei konnte auch gleich die Dallytechnik mit angewandt und erlernt werden. Als die Technik des Ropens dann soweit erlernt war, kamen natürlich auch Rinder zum Einsatz. Es wurde sowohl versucht ein einzelnes Rind zu fangen, als auch aus der Herde eines zu separieren und dann zu fangen.
Wichtig hierbei war ein Breakaway Rope, dass sich auf Zug selbstständig öffnet, zu verwenden, um die Rinder nicht zu verletzen.
Im Laufe des Kurses wurde das Aufkeulen (Lasso aufwickeln) schon zu einer Selbstverständlichkeit und auch die verschiedenen Techniken wie Sidearm, Overhead und over the left shoulder wurden immer vertrauter.

20191130_163141-FB


Das Ranch Roping kommt von der tatsächlichen Ranch Arbeit und wird Beispielsweise in den USA und Canada schon seit jeher praktiziert, um einzelne Rinder zu separieren und diese dann z.B. zu Brandmarken. Schnell wurde klar, dass das Lasso werfen gar nicht so einfach ist, wie es zunächst aussieht. Dennoch hat Jan es geschafft, seinen eigenen Spaß und seine Faszination für das Roping zu vermitteln und konnte jeden dort abholen wo er war.
Es war ein ausgesprochen lohnenswerter, lustiger und lehrreicher Roping Kurs.

Wir freuen uns auf einen (voraussichtlich) weiteren Kurs mit Jan im nächsten Jahr.

Bericht und Fotos: Lucca-Josephina Hoffmann

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.