Versatility Ranch Horse Jugendcamp 2018

Erstes Versatility Ranch Horse Jugendcamp des Ranchhorse e.V. in Nordrhein-Westfalen


Erstmalig bietet der Ranchhorse e.V. nun auch ein Jugendcamp in Nordrhein-Westfalen an. Das Ranch-Wochenende findet auf der Reitanlage von Schürmann Training Stable in Zülpich in der Zeit vom 24.–26. August 2018 statt.
Die Reitanlage verfügt über Reithalle, Reitplatz, Roundpen sowie einen Naturtrail im Eichenwald und hält immer frische Rinder für die Arbeit am Rind vor.

Das Programm an diesem Wochenende wird speziell auf jugendliche Einsteiger der Versatility Ranch Horse zugeschnitten. Teilnahmeberechtigt sind alle Pferderassen und die teilnehmenden Jugendlichen müssen keinem Verband angeschlossen sein.

„Versatility Ranch Horse“ demonstriert die ursprüngliche Arbeit des Cowboys und für diesen Einsatz werden Pferde mit All-Around-Fähigkeiten benötigt, keine Spezialisten. Der Vielseitigkeitswettbewerb wird auf Turnieren mit verschiedenen Klassen angeboten und beinhaltet Ranch Riding, Ranch Trail, Ranch Reining, Ranch Cutting, Ranch Cow Work und Ranch Conformation.

Im Rahmen des Jugendcamps  werden zu allen Disziplinen Trainingseinheiten angeboten und auch die nötige Theorie vermittelt. Bei Schürmann Training Stable steht dafür ein erstklassiges Team zur Verfügung, welches jeden Jugendlichen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, am entsprechenden Leistungsstand abholen kann.

Das Team:

]Alexandra Schürmann
Professional Horsewoman AQHA & DQHA, lizensierte Trainerin A Westernreiten/Leistungssport und erfolgreiche Turnierreiterin in Versatility Ranch Horse und Cutting auf internationalen Turnieren.

Paul Derrez
Cutting-Trainer und einer der erfolgreichsten Reiter der letzten Jahre, unter anderem mehrfacher Deutscher Meister. Paul zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Kompetenz in Sachen Horsemanship und Rinderarbeit aus und vermittelt sein Wissen in einer liebenswerten Art an Reiter der verschiedensten Leistungsklassen.

Tim Jansen
Mitglied des Ranch Roping Teams und überaus kompetenter Coach für den Umgang mit dem Lasso.

Theodor Schürmann
Amateur-Reiter in den Disziplinen Versatility Ranch Horse und Cutting, zuständig für die Organisation und den Ablauf des Wochenendes

Patricia Müller
„Mädchen für Alles“

Das Programm ist wie folgt geplant:
Freitag, 24.08.2018
Anreise ab 16:00 Uhr, Einweisung, Anlagenbesichtigung, Besprechung des Programms, Einteilung der Reiter in Gruppen, Kennenlern-Abend.
Samstag, 25.08.2018
Ranch Roping Basics (Basistechnik des Lassowerfens), Ranch Riding, Ranch Trail, Cutting-Maschine.
Sonntag, 26.08.2018
Ranch Reining, Rinderarbeit, Abreise ab ca. 17:00 Uhr.

Die Teilnehmer übernachten auf einer Weide in 30 m² großen Zelten des Deutschen Roten Kreuzes. Feldbetten werden gestellt, Kissen, Decken oder Schlafsäcke sind selbst mitzubringen. 
Für die Pferde wird ausreichend Platz auf vorhandenen Paddocks zur Verfügung gestellt.

Die Verpflegung wird gestellt:
Freitag: Pizza-Abend, Samstag: Frühstück, Mittagessen und am Abend Grillen mit Salate und Brot, Sonntag: Frühstück und Mittagessen.

Der Preis für das Wochenende inklusive Verpflegung, Getränke und Übernachtung für Reiter und Pferd beträgt für Mitglieder des Ranchhorse e.V. EUR 90,00; für Nichtmitglieder EUR 140,00

Wer dabei sein will, sollte sich beeilen – die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Reiter begrenzt.