RANCHREITEN – ZURÜCK ZU DEN WURZELN

Der ranchhorse e.V. wurde 2004 gegründet mit dem Ziel, das Ranch-Reiten zu fördern. Somit ist unser Ziel, in der vom Spezialistentum im Pferdesport geprägten Zeit, zuverlässige und vielseitige Pferde als Freizeitpartner zur Seite zu haben.

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Durch ein vielfältiges Angebot von Kursen, Workshops und Turnieren möchten wir unsere Mitglieder unterstützen – zum Beispiel:

Freizeit Reiten

… unsere Western-Freizeitreiter, die durch die Teilnahme an unserem regelmäßigen Training ihr Niveau verbessern können mit dem Ziel, ein zuverlässiges Pferd als Freizeitpartner zu haben.​

Pferdeturnier

… unsere Western-Turnierreiter, die durch Kurse und das regelmäßige Training sowie die Teilnahme an Westernturnieren (z.B. EWU- und rasseoffenen DQHA-Turniere und/oder unserem jährlich stattfindenden Ranchhorse-Turnier) ihre Reitweise verbessern können, Turniererfahrung sammeln und somit viel Spaß am Turnierreiten haben werden.​

Rinderarbeit

… unsere an der Rinderarbeit interessierten Westernreiter, die durch Training, Kurse und Turnierteilnahme Erfahrung in der Rinderarbeit sammeln wollen sowie Coaching der fortgeschrittenen Reiter, die bereits in der Disziplin Versatility Ranch Horse Competition starten.

Ranchhorse im Portrait der Landesschau Baden-Württemberg

NEUESTE BEITRÄGE

Unser Jugendcamp wird von unseren Trainern: Nina Henny, Andre Weber, Leni Bartmann, Cathrin Hildenbrand und Stefanie Wippich durchgeführt.

Siegerehrung in der JHV

Am 26.03.2022 fand die JHV des Ranchhorse e.V. im Barockreitzentrum Heimsheim statt. In den großzügigen Räumlichkeiten des Barrockreitzentrums konnten, dank gut organisiertem Hygienekonzept, zahlreiche Mitglieder empfangen werden. Corona hat selbstverständlich

Das Wochenende war durchweg ein toller Erfolg für Mensch und Reiter. Für uns das größte Highlight war natürlich unsere Tochter Joy Lepschi (8Jahre alt) die mit Ihrem erfahrenen Ranchhorse,  Appaloosa

Schaut auch mal hier vorbei: